Von links: Mischa Meyers, Stefan Krämer, Timo Igelmund, Simon Fischer, David Munkler, Moritz Krämer, Markus Adam; (Es fehlen: Jens Walla, Nicolas Krämer)
Tolle Ergebnisse für Gerolsteiner Triathleten
 |  Triathlon
Erstellt von Rainer Leyendecker

Positive Bilanz für Tri-Team SV Gerolstein beim Vulkan-Cross-Triathlon.

Der Vulkan-Cross-Triathlon in Schalkenmehren hat bereits seit Jahren einen festen Platz im Wettkampfkalender der Triathleten des SV Gerolstein. Die Wettkampfbilanz fiel auch 2015 wieder überaus positiv aus: Auf der Sprintdistanz gelang Moritz Krämer die Überraschung des Tages, als er als Dritter in der Gesamtwertung (1. TMJU) die Ziellinie in einer Zeit von 1:38:30 überquerte. Sein Bruder Nicolas blieb aufgrund von Magenkrämpfen zwar hinter seinen eigenen Erwartungen zurück, konnte aber dennoch als Achter der Gesamtwertung den Sieg in seiner Altersklasse (TM 20) für sich verbuchen. Jens Walla, der zwei Wochen zuvor auch beim Hamburg Triathlon am Start war,  belegte in der Altersklasse TM40 den achten Platz. Stefan Krämer suchte seine Herausforderung auf der Vulkandistanz. Nach 1,4 km Schwimmen, 40 km Radfahren und einem abschließenden 10 km Lauf sicherte er sich den Titel des Vize Rheinland-Pfalz Meisters in seiner Altersklasse. Mischa Meyers und David Munkler gingen für das Tri Team SV Gerolstein als Staffel auf der Sprintdistanz an den Start. Sie bewältigten den anspruchsvollen Wettkampf in einer Gesamtzeit von 1:42:15 und kamen damit als viertschnellste Männerstaffel ins Ziel. Die Athleten Markus Adam (DLRG Saarburg), Timo Igelmund (SIG Koblenz) und Simon Fischer (SV Gerolstein) bildeten eine vereinsübergreifende Staffel. Sie durften sich über Platz Eins im Klassement der Männerstaffeln freuen.