Bei Risiko und Nebenwirkungen fragen Handballer ihre Apothekerin
 |  Handball-Männer
Erstellt von Doris Waldorf

Während die einen den neuen James Bond im Kino verfolgen, präsentieren die Handballherrenteams vom SV Gerolstein stolz ihre neuen Trainingsanzüge. Genau wie James Bond: Adrett, tadellos und auf den Punkt. Mit auf dem Parkett Julia Schildgen, Inhaberin der Lindenapotheke in Gerolstein (www.linden-apotheke-gerolstein.de). Seit vielen Jahren eine verlässliche Partnerin, nicht nur in Fragen rundum Gesundheit, Wohlbefinden und Arzneimittel. „Dank Julias wiederholt großzügiger finanzieller Unterstützung stellen wir jetzt im ersten Jahr Verbandsliga nicht nur ein leistungsstarkes junges Team, sondern bestimmt auch eines der Schönsten“, freuen sich die Spieler mit einem Augenzwinkern selbstbewusst und hochmotiviert beim Fotoshooting. „Nicht nur Frauenherzen sollen schmelzen. Den Gegner auf sportlicher Ebene das Fürchten lehren“, so ist der Plan.

Freude und Stolz sind nicht nur auf Seiten der Aktiven groß; auch das Abteilungsleiterteam lobt im Namen der Vereinsführung das wertvolle Engagement und sagt Julia und der Lindenapotheke in Gerolstein herzlich Danke.