Olli an der Spitze der AH – SV Gerolstein 1919 e.V.
 |  Fußball-Alte Herren
Erstellt von Rainer Leyendecker

Oliver Grafenkamp löst Reinhard Kröffges ab.

Personelle Veränderungen bestimmten die diesjährige Versammlung der AH-Fußballer. Einige Positionen der Abteilung wurden jetzt neu besetzt. Traditionell laden die AH Verantwortlichen alle Mitglieder am Wochenende nach dem letzten Spiel, -ebenso traditionell gegen den FC Prüm-, zur Versammlung ins Vereinsheim ein.  Zur Einstimmung trafen sich rund 16 Aktive und Inaktive Fußballer im Ferienpark Felsenhof in Gerolstein. Mitinhaber und AH-Spieler Martin van Roijen lud die Mannschaftskameraden zu einem Wettkampf auf der Mini-Golf Anlage ein. Anschließend traf man sich im Vereinsheim, wo Albert Hens die Mitglieder begrüßte und die Versammlung eröffnete. SV Vorsitzender Georg Linnerth sprach ebenfalls ein Grußwort und bedankte sich bei der AH-Abteilung für die vielfältige Unterstützung innerhalb des Gesamtvereins. Bei den Wahlen mussten gleich 3 Positionen neu besetzt werden. U.a. hat der bisherige Vorsitzende Reinhard Kröffges den Vorsitz bei der JSG Kylltal übernommen und leitet jetzt den Fußballnachwuchs. Albert Hens dankte im Namen der AH Reinhard Kröffges, Davorin Okovic und Gerhard Klaeren für Ihre jahrelange Tätigkeit innerhalb der Abteilung. Als neuen AH-Chef wählten die Mitglieder Oliver Grafenkamp, für  den Posten als Teamcoach rückte Stefan Marxen nach und Rudi Meier ist neuer Leiter des Spielbetriebs. Direkt im Anschluss an die Neuwahlen konnte Oliver Grafenkamp eine sehr angenehme Aufgabe übernehmen und gratulierte dem „Dauertorschützen“ Jochen Zimmer zum Gewinn der Torjägerkanone. Die nächsten, wichtigen Aufgaben stehen für das neue Führungsteam auch schon fest. Jetzt beginnen die Planungen für das 16. Hallenturnier mit den Gerolsteiner Stadtmeisterschaften am ersten Januarwochenende 2016 (8. und 9. Januar).