6-Punkte-Wochenende für die Fussballer
 |  Fußball-Herren

Am vergangenen Sonntag konnten beide Senioren-Teams des SVG ihr Spiel für sich entscheiden. Während die 2. Mannschaft im Heimspiel gegen die Reserve vom SV Nohn einen für den Klassenerhalt sehr wichtigen 1:0 (0:0) Sieg einfahren konnte, setzte sich die 1. Mannschaft in Nohn mit 3:2 (2:0) durch.

Gegen die ebenfalls noch im Abstiegskampf steckende Truppe aus Nohn gelang es unserem Team in der ersten Halbzeit einen 2-Tore-Vorsprung herauszuschießen. Nachdem Christian Ludowicy nach zwei schönen Kopfbällen der Jubel noch verwährt blieb,  konnte Markus Oel nach einem Freistoss den Führungstreffer ebenfalls per Kopf erziehlen. Wenig später schloss Oliver Krost einen sehr schön ausgespielten Konter zur 2:0 Pausenführung ab.

Nach der Pause geriet das Team jedoch stark unter Druck, was auch den schnellen Anschlusstreffer zur Folge hatte. Leider verpasste es unser junges Team in der Folge eine der sich bietenden Chancen zur entgültigen Entscheidung zu nutzen, so dass dem SV Nohn eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit der Ausgleich nach einer Ecke gelang. Während sich die Zuschauer wohl schon mit dem Unentschieden abgefunden hatten, warf der SVG noch einmal alles nach vorne und konnte sich selbst in der Nachspielzeit noch einige gute Torchancen erspielen. Dieser Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen wurde dann in der vierten Minute der Nachspielzeit belohnt. Ingo Ensch konnte den letzten Angriff des Spiels zum vielumjubelten 3:2 Siegtreffer abschließen.

Auch wenn der Sieg am Ende etwas glücklich erschien, war er, das ganze Spiel betrachtet, doch hochverdient. Mit dieser Einstellung werden beide Teams nun auch die letzten Spiele der Saison angehen und versuchen die Punkte auch dort einzufahren.