Zum letzten Mal auf Asche
 |  Leichtathletik
Erstellt von Rainer Leyendecker

Eine gut gelaunte Sportabzeichengruppe absolvierte gestern die vom DOSB geforderten Leistungsnachweise auf dem Gerolsteiner Sportplatz.

Etwas Wehmut aber auch eine Menge Vorfreude war den Sportlern anzumerken. Zuvor hatten fleißige Helfer die Banden zum Minispielfeld transportiert. Der Weg ist also frei für den Neubau der langersehnten Tartanbahn.