Eifelsteig Cross in Gerolstein-Roth
 |  Leichtathletik
Erstellt von Hans Peter Böffgen

Im Rahmen der Vulkaneifel Crosslaufserie am Sonntag, 22. Februar 2015.

Nach den Crossläufen in Ellscheid und Mehren laden die Sportvereine aus Gerolstein und Roth-Kalenborn am Sonntag, 22. Februar 2015 gemeinsam zum dritten Lauf der Crosslauf Serie Vulkaneifel nach Gerolstein-Roth ein.
Den Auftakt der Laufwettbewerbe bilden die Kinder- und Jugendläufe über 1.500 und 2.500 Meter. Es folgen die Jedermänner/-frauen auf der Mittelstrecke über 4.000 Meter. Zum Abschluss werden die Hauptläufer(innen) im Rahmen der Sparkassen Cupwertung auf die 8.000 Meter Strecke geschickt.
Alle Teilnehmer/innen erhalten eine Urkunde, die Sieger der Altersklassen einen Sachpreis. Das Startgeld beträgt einheitlich für Erwachsene 5 Euro. Kinder und Jugendliche zahlen lediglich 2 Euro. Der Veranstalter bittet darum, von der Voranmeldung Gebrauch zu machen. Das erleichtert die Organisation, hilft Fehler zu vermeiden und ist auch für die Teilnehmer/innen vor Ort von Vorteil. Nachmeldungen sind aber auch kurzfristig noch bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. 

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird der Gerolsteiner Crosslauf 2015 wieder auf den Strecken über Eifelsteig Pfade, Feldwege und Wiesen rund um die Eis- und Mühlsteinhöhlen am „Rother Kopf“ gelaufen. Crosslaufstrecken sind natürlich anspruchsvoller als Stadt- oder Waldläufe auf breiten Forstwegen. Aber sie üben auf Natur belassenen Wegen über Stock und Stein auch eine eigene Faszination aus, bieten ein besonders Naturerlebnis, sind für Läufer/innen meist eine schöne Abwechslung und auch für Hobbyläufer/innen im gemütlichen Tempo gut zu bewältigen.

Die Bewirtung im Gemeindehaus in Gerolstein-Roth wird der Sportverein Roth-Kalenborn in bewährter Manier zu familienfreundlichen Preisen übernehmen. Die Crosslaufstrecken sind natürlich wieder zuschauerfreundlich, so dass die Läufer/innen von der Familie und Freunden während des Laufes problemlos angefeuert werden können.

>> weitere Infos