Angriff ist die beste Verteidigung
 |  Fußball-Alte Herren
Erstellt von Rainer Leyendecker

Informationstechnikbataillon 281 Gerolstein ist neuer Stadtmeister.

Im Alltagsleben stellen die Soldatinnen und Soldaten die weltweite IT-Anbindung für die Auslandseinsätze der Bundeswehr sicher. Dass diese Truppe nicht nur was von Netzwerktechnik und Satellitenkommunikation versteht, zeigte die Fußball-Auswahl beim AH-Turnier des SV Gerolstein. Im Endspiel gewannen sie gegen den Vorjahressieger, die Freiwillige Feuerwehr Bewingen, und nahmen den Wanderpokal 2018 mit in die Eifelkaserne. Das Spiel um Platz 3 wurde zu einer karnevalistischen Angelegenheit. Hier gewann die Jirrelsteener Narrenbande gegen die Gerolsteiner Stadtsoldaten.

Das Turnier um die Stadtmeisterschaft ist nach wie vor ein Publikumsmagnet. Die Mannschaften werden von Ihren Fangruppen lautstark unterstützt und sorgen für eine einmalige Stimmung in der Halle.  Aber auch die AH-Teams aus den Eifelkreisen freuen sich auf dieses Turnier als Vorbereitung für die kommende Fußballsaison. AH Chef Oliver Grafenkamp zog nach den zwei Tagen ein positives Fazit. Mit einer guten Planung im Vorfeld und einem eingespielten Helferteam konnten 2 Tage AH-Turnier erfolgreich durchgeführt werden.