Endlich geht’s los – Pokalspiel Herrenverbandsliga
 |  Handball-Männer
Erstellt von Doris Waldorf

Vorbereitung läuft seit Anfang Juni – Neuer Trainer Sandro Baumanns - Jetzt ist es Fakt – Herren nicht mehr herrenlos! Bei den Handballern geht’s wieder rund!

Trotz widriger Umstände wegen der eingestürzten Hallendecke in der Grundschule starten die Aktiven voller Zuversicht mit „Plan B“ in die kommende Spielzeit. Minis, gem. E-Jgd, JSG B-Jugend, ein Herrenverbandsligateam sowie zwei Damenteams (Bezirks- und Rheinlandliga) gehen an den Start.

Der erste große Heimspieltag findet am Sonntag, 09.09.2018 ab 12.30 Uhr in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule statt. Danke an alle die in irgendeiner Form zum zügigen Gelingen von „Plan B“ beigetragen haben. Zuerst steht aber jetzt das Pokalspiel der Herren am kommenden Samstag, 18.08.2018 um 19.30 Uhr in der BBS-Halle auf dem Programm. Auf den zunächst trainerlosen Zug in der Vorbereitungsphase seit Anfang Juni, die die Herren engagiert selbst und zusammen mit Athletik Trainer Simon Fischer in die Hand nahmen, sprang zur Freude aller Verantwortlichen SANDRO BAUMANNS auf (in der letzten Saison noch aktiver Spieler im Team). „Seit Mitte Juli ist es Fakt. Die Herren sind nicht mehr herrenlos“, freut sich Team und Abteilungsleitung gleichermaßen und dankt an dieser Stelle nochmal ausdrücklich Alttrainer Edin Mesevic, der aus persönlichen Gründen in dieser Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung steht. „Das Konzept, über die Jugend- und Vereinsarbeit, junge Talente zu fördern und diese langfristig an den Verein zu binden sowie die taktischen Vorstellungen zum Spielsystem für eins der jüngsten Teams (Ø 21,5 Jahre) der Liga, haben uns schnell überzeugt“, so der Abteilungsleiterstab schon jetzt gespannt auf das Pokalspiel und zugleich erste Ligastandortbestimmung gegen die Handballroutiniers von St. Matthias Trier.

BBS Halle – Samstag, 18.08.2018  Anpfiff 19.30 Uhr

Es bleibt spannend! Für Zuschauer wird’s auch ein Plätzchen geben!