„Zwieblein, Zwieblein aus der Hand, wer hat bald die schönsten Tulpen im Land?“
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

Morgens mit einer großen Handballtruppe für Stadt und Gewerbeverein am Spaten, abends am Ball.

Beide Missionen erfolgreich abgeschlossen! Land und Leute können im Frühling auf die neue Tulpenpracht gespannt sein. Auch Michael Lützeler, 2. Vorsitzender vom SV Gerolstein, bei der Aktion selbst wieder an der Seite der SV-Handballer mit am Spaten, ist überzeugt von der breit gefächerten Leistungsfähigkeit der Handballer; nicht nur im sportlichen Bereich. „Auch am Spaten waren die Handballer heute eine Bank!“

Im Beisein von Annegret Remagen fiel der Startschuss zur diesjährigen Mission TULPE pünktlich um 10.00 Uhr am 10.11.2018. Eine große Handballerschar gespickt mit erfreulich vielen Nachwuchstalenten ließ sich das Tulpenzwiebelstelldichein nicht entgehen und wurde nach getaner Tat mit einer finanziellen Spende vom Gewerbeverein sowie mit einem leckeren Zuckerbrezel belohnt. Danke an alle, die wieder dabei waren!

„Die schönsten Tulpen blühen übrigens schon bald pünktlich zum 100-jährigen Vereinsbestehen in Gerolstein!“