Fußball-Senioren - Zwei Kantersiege am sonnigen Heimspielsonntag
 |  Fußball-Herren

Sonntag, 27.04.2008

SV Gerolstein II - SV Nohn II 5:0

SV Gerolstein I - Spvgg Struth 6:0

Passend zur Stimmung lachte die Sonne am Sonntag über dem Sportplatz in Gerolstein. Zunächst konnte die zweite Mannschaft ihr Spiel deutlich mit 5:0 Toren gegen die zweite Mannschaft vom SV Nohn gewinnen. Im Anschluss daran legte die erste Mannschaft sogar noch ein Tor drauf und besiegte die SVGG Struth mit 6:0 Toren.
Von Beginn an merkte man der Mannschaft von Harry Baier an, dass es heute nur einen Sieger in Gerolstein geben kann. Mit viel Druck nach vorne drängte man die SPVGG Struth immer wieder in die Defensive. So gelang Andreas Oehms bereits in der Anfangsphase das 1:0 nach einer schönen Direktabnahme. Nach einer Standartsituation erhöhte Markus Oel kurze Zeit später per Kopf auf 2:0. Auch weiterhin kontrollierte der SVG das Spiel, und entschied es so noch vor der Pause. Sven Regnery sorgte mit einem Doppelpack innerhalb weniger Minuten für das 4:0 Halbzeitergebnis. Nach der Pause wurde das Spiel etwas ruhiger, da beide Mannschaften wohl nicht mehr an eine Wende glaubten. So kame auch die SPVGG zu etwas Entlastung in der Abwehr. Dies verhinderte jedoch nicht, dass zunächst Waldemar Baumgärtner und später der eingewechselte Stan Meling das Endergebnis von 6:0 herstellten. Nun gilt es, im Nachholspiel am kommenden Donnerstag in Ulmen die Konzentration zu halten und dort die wichtigen drei Punkte einzufahren. Das Spiel beginnt um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasen in Ulmen.