easi ? ein Präventionsprojekt des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz
 |  Handball-Jugend

als Kooperationsveranstaltung mit dem Arbeitskreis Gewalt- und Suchtprävention im Vulkaneifelkreis.

Am 28.05.08 fand für alle Schüler und Schülerinnen der Orientierungsstufe aus den Schulen Gerolstein, Hillesheim und Jünkerath im Schulzentrum in Hillesheim das Projekt ?easi? statt. Das Logo ?easi? setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben der Begriffe Erlebnis, Aktion, Spaß und Information. Inhaltlich geht es darum, Kinder und Jugendliche frühzeitig in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern sowie vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung aufzuweisen. Prävention zur Vermeidung von jugendlichem Fehlverhalten setzt auf die Entwicklung von Erlebnis- und Erfahrungsräumen. An diesem eigens für sie organisierten Aktionstag, dem ?Markt der Möglichkeiten?, wurden ihnen zahlreiche Aktivitäten zum Kennenlernen und Ausprobieren angeboten.

Prävention, also Vorbeugung, darf nicht erst dann beginnen, wenn sich Probleme mit Drogen und anderen Suchtformen ganz konkret abzeichnen! Es geht darum, vorher die Weichen in die richtige Richtung zu stellen. Das Präventionskonzept gründet sich auf zwei Säulen:

Informationsveranstaltung für Erziehungsverantwortliche und Multiplikatoren, wie vorabendlich als Elterngesprächsrunde am St. Matthias Gymnasium durchgeführt durch Fachleute der Jugendarbeit, Suchtprävention, Medizin und Polizei sowie einen Markt der Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler in Form des stattgefundenen Aktionstages im und um das Schulzentrum Hillesheim.

Mit dabei auch eine Station ?Handballhits for Kids? im Namen des SV Gerolstein 1919 e.V. ?Das ist heute hier nicht irgend eine Veranstaltung unter vielen....das ist ein richtig riesen Ding! Ich bin begeistert, wie reibungslos der Ablauf mit so vielen Kindern funktioniert und mit welchem Enthusiasmus und Engagement die Kinder das Angebot annehmen?, so Doris Waldorf, die als Projektleiterin vor Ort nicht minder begeistert für den SVG warb, und nicht zuletzt die gute Organisation im Vorfeld, die tatkräftige Unterstützung der Vereine sowie das herrliche Wetter als Erfolggaranten nennt.

Weitere Informationen zu dem Projekt ?easi? erhalten Sie unter www.polizei.rlp.de/Vorbeugung.