Gänsehaut-Feeling in der Kölnarena ? 14.321 Handballfans......und 68 Handballer vom SV Gerolstein mittendrin!
 |  Handball-Jugend

Der Altmeister VfL Gummersbach hat es erstmals seit 26 Jahren wieder geschafft einen Europapokalsieg zu landen. Und mit dabei waren 68 begeisterte frenetisch feiernde Junghandballer vom SV Gerolstein. ?Das war richtig super?, schwärmt Nils von der D-Jugend noch im Bus. ?Das war super!?, ?War da eine Stimmung!?, ?Mensch klasse, da müssen wir nochmal hin!?, sprudelt es nach der Siegerehrung auf dem Weg zum Bus nur so aus den Handballern raus. Das Hinspiel des EHF-Pokalfinales beim slowenischen Tabellenführer RK Gorenja Velenje hatten die Gummersbacher auswärts in einem packend spannenden Spiel mit 29:28 für sich entschieden und gewannen am Pfingstmontag ihr Heimspiel vor 14.321 Zuschauern nach einer sensationellen und überlegenen ersten Halbzeit am Ende verdient mit 26:22. ?Auch wenn wir an Heiner Brand, wie eigentlich geplant, nicht näher ran kamen, war es für unseren Nachwuchs und auch für uns ein riesen Erlebnis bei einem Pokalendspiel auf so hohem Niveau dabei zu sein,? sind sich die Betreuer nach dem tollen Ausflug in die Lanxess-Arena in Köln einig.