E-Jungs glänzen in Bitburg
 |  Handball-Jugend

Eine tolle Mannschaftsleistung bot am 25.11.06 das zwischenzeitlich wohl geformte Team von Trainer Christian Teuteberg auf dem 2. Saisonturnier in Bitburg. Beflügelt durch die guten Leistungen in heimischer Halle vom 05.11.06 (5:5 gegen Igel und 6:5-Sieg gegen Biewer/Pfalzel) traten die Jungs mit stolzer Brust die Reise nach Bitburg an. Dort hießen die Gegner Kastelaun/Simmern und Gastgeber Bitburg. Im ersten Spiel, gekennzeichnet durch eine unerwartet stark aufspielende Gerolsteiner Abwehrreihe, erkämpften sich die Jungs in der ersten Halbzeit eine 1:7 Führung; bewiesen auch fortan fast sensationelle Spielübersicht, ehe sie verdient mit einem beachtlichen 6:11 Endstand siegten. Im sicheren Gefühl in dieser Form auch gegen die starken Bitburger gewinnen zu können, startete die Mannschaft sofort im Anschluss ähnlich souverän in die zweite Partie und beendete die erste Halbzeit mit 0:5. Aufgrund mangelnder Kraftreserven kamen die Bitburger zwar dann in der zweiten Hälfte besser ins Spiel, schafften es jedoch Dank Huy, der im Tor in dieser wichtigen Schlussphase immer stärker glänzte, nicht mehr, die Partie zu kippen. Gerolstein punktete verdient mit 4:7. Tolle Leistung!