?Hans Dampf in allen Gassen? - Handballer aktiv beim 24. Gerolsteiner Stadtlauf
 |  Handball-Jugend

Kinder im Lauffieber ? Damen regeln mit vielen anderen Helfern den Verkehr.

Während die Damen in altbekannter Manier, neben noch vielen weiteren Helfern aus anderen Abteilungen und Vereinen, an der Seite der Polizei den ?Verkehr? an der Strecke mit regelten, stellten die E-Jugendhandballer um Trainerin Doris Waldorf das zahlenmäßig größte Team im 1000m Lauf. ?Ich bin stolz, dass soviele Kinder meines Handballteams meinem Aufruf gefolgt sind und mit Spaß und Begeisterung die Lauf- und Wettkampfatmosphäre genossen und den heißen Temperaturen trotzten?, so Doris Waldorf begeistert. ?Dass einige Läufer sogar auf das Siegerpodest liefen, war absolute Zugabe?. Laurenz Eltze (1999) überlief unerwartet und sensationell als Gesamterster die Ziellinie. Der ?Benjamin? im Feld, Sebastian Wolf (2001) wagte sich ebenfalls an die 1000m Strecke und wurde prompt für seinen Mut belohnt. In einer hervorragenden Zeit landete er im Feld ?der Großen? auf dem 15. Platz und somit in seiner Altersklasse auf Platz 1.. Mike Cornesse schaffte als Gesamtsechzehnter einen tollen 2. Platz in der Klasse der 2000er. Nick Heinrich (2000) und Svenja Keutgen (2000) verpassten jeweils auf dem 4. Platz das Siegertreppchen in ihrer Altersklasse nur knapp. Ebenso Simon Leonards (2001) im 500 m Lauf. Auch er erlief im großen Starterfeld einen tollen 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch euch allen, die dabei waren:

Laurenz Eltze, Sebastian Wolf, Simon Leonards, Jessica Schneider, Alexander Thewes, Mike Cornesse, Lena Werner, Nick Heinrich, Marcel Leonards, Jana Neunkirchen, Katharina Nober, Maren Pitzen, Michael Schneider, Svenja Keutgen und Franziska Mohr.