Und täglich grüßt Kuddel Pohs.....
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

Handballer kämpften im Kollektiv für den Fitnessorden 2009.

Gerne nutzten die Jugendhandballtrainer vom SV Gerolstein wieder die Sommerpause um mit ihren Schützlingen in ballfremden Disziplinen ihre Stärke unter Beweis zu stellen. Alle sieben Jugendmannschaften mit ihren Trainern Markus Etteldorf, Christian Teuteberg, Andy Eisenhuth, Verena Rüscher, Hansi Helle, Dominik Koch, Christian Pohs und Doris Waldorf reihten sich ein in die Schar der ?Gewinner?. Auch das Damenteam um Angelika Schauster stand zahlreich Gewehr bei Fuß. ?Besonders erfreulich finde ich, dass auch einige Familienabzeichen in unserer Mitte erkämpft wurden. In diesem Jahr noch mehr Eltern für unser Projekt zu begeistern wäre toll?, hofft E-Jugendtrainerin Doris Waldorf. Zusammen mit Kuddel Pohs auf dem Gerolsteiner Sportplatz wurde gerannt, gesprungen und der kleine Ball weit geworfen. Auch beim Schwimmen hatten die Aktiven alle zusammen viel Spaß. Dass die Verleihung noch ausstand, hatten die Kinder schon fast vergessen, als in der letzten Woche nach dem Motto: Unverhofft kommt oft, dann die Belohnung für die sportliche Aktivität plötzlich in der Tür stand. Sehr zur Freude der Kinder besuchte SV-Sportabzeichenbeauftragter Hans-Josef Pohs die Jugendmannschaften nacheinander mit jede Menge Urkunden und Abzeichen im Gepäck. ?Hurra, es gibt ja doch T-Shirts in diesem Jahr! Und dazu noch ein ganz Tolles?, freuen sich die Kleinsten über das großzügige Geschenk gesponsert durch Intersport Blaumeiser. ?Das ziehen wir jetzt mal ganz schnell an fürs Foto?, freut sich auch Doris Waldorf dankend stellvertretend für alle Handballer in Richtung Kuddel, hier bei der Übergabe an ?ihre? Handballkinder.