Begeisterte Kinder beim Fußballcamp in Gerolstein
 |  Fußball-Junioren

3 Tage lang stand der Fußball im Mittelpunkt bei den Teilnehmern des Intersport kicker Fußballcamp in Gerolstein. Insgesamt 52 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren waren wie im Vorjahr begeistert von dem abwechslungsreichen Programm. Intensives Training, tolle Wettbewerbe und zum Abschluss ein Familiennachmittag sorgten für ein kurzweiliges Wochenende bei den Nachwuchskickern.
Am Freitagmittag nach der Schule ging es los auf der Sportanlage in Gerolstein. Alle Kids nahmen zunächst erwartungsvoll ihr umfangreiches Ausstattungspaket, bestehend aus Trikotsatz, Ball und Trinkflasche, entgegen. Nach einem Aufwärmprogramm bei afrikanischer Musik ging es dann richtig los mit dem Training. Die beiden Intersport-Trainer Jojo Spieß und Ralf Nellessen hatten wieder ein professionelles Trainingsprogramm sowie das entsprechende Equipment im Gepäck. Unterstützt wurden sie von den Jugendtrainern der JSG Gerolstein. Intensives und abwechslungsreiches Training, dazu spannende Wettbewerbe wie „Dribbelstar“, „Elfmeterkönig“ und „härtester Schuss“ konnten die Campteilnehmer an allen drei Tagen erleben. Am Samstag zeigten die Kinder beim Gerolsteiner Stadtlauf, dass sie auch im Ausdauersport mithalten können. Am Sonntagmittag stand dann noch die Begegnung Eltern gegen Kinder auf dem Programm.
Zum Abschluss bekamen alle Campteilnehmer einen Pokal und die Gewinner der einzelnen Wettbewerbe eine Medaille überreicht. Riesengroß war die Freude bei Nikolas Nober, als er zum „Spieler des Camps“ gekürt wurde und somit zwei Tage mit Übernachtung im Deutschen Fußball Internat gewonnen hat. An die JSG Gerolstein überreichte Manfred Rett von Intersport Blaumeiser noch einen Einkaufsgutschein im Wert von 200€ als „Dankeschön“ für die Ausrichtung des Camps.
Am Ende des 3-tägigen Fußballcamps waren sich alle einig. Es war wieder ein tolles Ereignis für alle Teilnehmer und sicherlich nicht das letzte Fußballcamp in Gerolstein.