Vorschau Seniorenfussball
 |  Fußball-Herren
Erstellt von Frank Bernhard

Am kommenden Wochenende müssen unsere beiden Löwenteams auswärts antreten. Dabei haben jedoch beide Teams dasselbe Reiseziel am Sonntag – und zwar Ellscheid.

Den Anfang macht unsere „Zweite“ die um 12.30 Uhr gegen die SG Ellscheid III antreten muss. Die Gastgeber sind aktuell Tabellendritter und mit 2 Siegen und 1 Remis noch unge-schlagen in dieser Saison. Nach Ulmen und Uersfeld ist Ellscheid natürlich ein weiterer harter Brocken, gerade auswärts, aber vielleicht gelingt das unmögliche.
Im Anschluss an diese Partie spielt unsere „Erste“ gegen die SG Ellscheid II. Die Mannschaft um Coach Diederichs ist aktuell Tabellenneunter und hat eine sehr junge Mannschaft, die mit vielen A-Jugend Spielern besetzt ist. Zudem wird sicherlich noch der ein oder andere aus dem großen Kader der 1.Mannschaft aushelfen. Zu was der Gastgeber in der Lage ist, sah man am zweiten Spieltag als man die hocheingeschätzte SG Darscheid/Mehren mit 5:0 schlug. Definitiv fehlen wird in dieser Partie Christoph Schmitz. Eventuell kehrt Stan Mehling nach Verletzungspause wieder zurück in die Mannschaft.

Um diese schwere Auswärtshürde zu meistern sind natürlich unsere Fans notwendig aber es wäre auch gut wenn sich beide Mannschaften gegenseitig unterstützen. Denn nur GEMEINSAM erreichen wir unsere Ziele.

Am letzten Wochenende musste unsere 1. Mannschaft zweimal ran und spielte 1:1 gegen den SV Birresborn und 5:1 gegen den FC Kirchweiler. In beiden Spielen konnte man nicht an die sehr gute Leistung von Leudersdorf anknüpfen. Das Remis gegen Birresborn war über die gesamte Spielzeit gesehen sicherlich etwas glücklich da die Fehlerquote in unseren Reihen zu hoch war. Der SV Gerolstein möchte sich auf diesem Wege nochmals herzlich beim SV Birresborn bedanken, der unserem Wunsch auf Spielverlegung entsprochen hat. Gegen den FC Kirchweiler reichte eine durchschnittliche Leistung zum letztlich hoch verdienten Sieg, wobei die Gäste sicherlich einen „Rabenschwarzen“ Tag erwischten. Die 2. Mannschaft rehabilitierte sich etwas für das Debakel in Ulmen. Zwar verlor man nicht unverdient in Uersfeld mit 0:2, doch die Defensive stand wesentlich besser als noch eine Woche vorher. Knackpunkt war sicherlich das 1:0, als die Gastgeber einen Ball, der klar im Seitenaus war, weiter spielten und daraus das Führungstor resultierte. Hätte der „Linienrichter aus Uersfeld“ die Fahne gehoben hätte man das 0:0 noch länger gehalten. In einer Phase wo das Selbst-vertrauen sowieso nicht besonders groß ist, ist es dann auch schwierig wieder zurück zukommen. So kassierte man kurz nach der Halbzeit dann noch das zweite Gegentor und die Partie war damit entschieden. Wichtig wird jetzt sein sich im nächsten Spiel mal ein Erfolgs-erlebnis zu holen. Und dann sollte es trotz der schwierigen Situation aufwärts gehen.

Spielübersicht:
Kreisliga B1
Sonntag, 09.09.2012, 14.30 Uhr
SG Ellscheid II - SV Gerolstein I in Ellscheid

Kreisliga C1
Sonntag, 09.09.2012, 12.30 Uhr
SG Ellscheid III - SV Gerolstein II in Ellscheid