Vorschau Seniorenfussball
 |  Fußball-Herren
Erstellt von Frank Bernhard

Der Oktober, der sich zurzeit von seiner besten Seite zeigt, neigt sich dem Ende zu. Dies bedeutet gleichzeitig auch, dass wir schon fast die Hälfte der Saison hinter uns haben. Es sind noch drei Spiele zu bestreiten, dann ist die Vorrunde beendet. An diesem Wochenende müssen unsere beiden „Löwenteams“ auswärts ran. Dabei muss die 2. Mannschaft bei der DJK Kelberg antreten. Die Gastgeber sind in der aktuellen Tabelle einen Platz besser platziert als unsere Mannschaft und haben 2 Punkte mehr auf Ihrem Konto. Die DJK Kelberg feierte am vergangenen Wochenende Ihren dritten Saisonsieg, im Derby gegen die SpVGG Struth. Mit 4-0 fiel dieser Sieg überraschend deutlich aus. Unser Spiel gegen die DJK Kelberg wird am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz angepfiffen. Personell fehlen Trainer Patrick Lender auf jeden Fall die verletzten Spieler Kai Feltes und Christian Hockelmann.

Ebenfalls am Sonntag fährt unsere „Erste“ nach Prüm ins Stadion „In der Dell“ und spielt dort gegen die SG Wallersheim I. Die Gastgeber stiegen letztes Jahr aus der Kreisliga A ab und befinden sich derzeit sicherlich im Umbruch. Aktuell ist man Tabellenzehnter, allerdings nur zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Doch das Spiel als leicht zu bezeichnen wäre mehr als fahrlässig. Zum einen präsentiert sich die Mannschaft von Trainer Guido Heinzen zu Hause sehr ordentlich und zum anderen hat sich die personelle Lage bei uns nicht wirklich entschärft. So wird an diesem Wochenende sicherlich wieder der ein oder andere AH-Spieler aushelfen müssen, damit beide Spiele über die Bühne gehen können. Das Spiel wird um 17.00 Uhr am Sonntag angepfiffen.

Am vergangenen Wochenende war nur unsere „Zweite“ im Einsatz, wir verloren das Heimspiel gegen den SV Neunkirchen II mit 4-5. Für die Zuschauer war es sicherlich ein sehr kurzweiliges Spiel, mit vielen Torchancen auf beiden Seiten, das Spiel hätte auch gut und gerne 9-9 ausgehen können. Beide Mannschaften boten in der Defensive eine schlechte Leistung. Während der SV Neunkirchen II den Sieg feierte herrschte bei uns große Ernüchterung. Denn wie vergangene Woche gegen die SpVGG Struth, wurden wieder mal leichtfertig 3 Punkte verschenkt. Bei  allem sportlichem Respekt,  ein Sieg war absolut möglich gewesen, doch dafür wäre defensiv eine konzentrierte Leistung notwendig gewesen. Wenn man sieht wie einfach der Gegner zu seinen Toren kam ist das alles mehr als ärgerlich. Insgesamt gesehen hat man an den letzten beiden Spieltagen 5 Punkte liegen lassen, mit denen wir uns im Abstiegskampf richtig Luft verschafft hätten. So ist jetzt unnötigerweise wieder eine Drucksituation entstanden, in der wir in den nächsten beiden Spielen unbedingt punkten müssen um nicht selbst wieder in akute Gefahr zu geraten.

Am Mittwochabend musste unsere „Erste“ das abgebrochene Spiel gegen den SV Nohn wiederholen. Das Spiel ging mit 0-3 verloren. Ein Dank geht an dieser Stelle wieder mal an die Spieler der AH und die Spieler 2. Mannschaft die erneut aushelfen mussten, damit wir überhaupt eine Mannschaft auf dem Platz bekamen. So hatten wir gestern lediglich 12 Spieler zur Verfügung. Mit Alexander Waljer, Michael Mohrenhoven, Stan Meling, David Pint, Fabio Grett und Yanis Bonaker fehlten gleich 6 Stammspieler Berufs- bzw. verletzungs-bedingt. Diese Spieler waren in der Summe dann nicht zu ersetzen und so kam es dann zur fast erwartungsgemäßen Niederlage gegen den SV Nohn. Für uns heißt es jetzt Mund abputzen und versuchen in den nächsten Spielen zu punkten um nicht selbst in größere Gefahr zu geraten.


Spielübersicht:
Kreisliga B1
Sonntag, 28.10.2012, 17.00 Uhr in Prüm
SG Wallersheim I – SV Gerolstein I
Kreisliga C1
Sonntag, 28.10.2012, 14.30 Uhr
DJK Kelberg I - SV Gerolstein II in Kelberg