Sensation fast geglückt - Kampf pur!
 |  Handball-Männer

Die Einen sagen "desolate Leistung gegen Bitburg", die Anderen sagen "interessanter sehenswerter Handball". Letzteres unterstrichen die Gerolsteiner Männer in beindruckender Weise in heimischer Halle am Samstag im Verbandsligaspiel gegen das Schweicher Team.
Da leider die Vorankündigung des Spiels (aufgrund widriger Umstünde seitens des Pressesprechers) im "Blättchen" ausnahmsweise fehlte, und das Spiel auch noch um eine halbe Stunde vorverlegt wurde, wurden nicht so viele Zuschauer wie geplant Zeuge eines tollen Handballspiels, gespickt mit allem, was so eine Partie richtig spannend macht! Zwei Teams, die sich nichts schenken, klare Führung für die Gäste, eindrucksvolle Aufholjagd des heimischen Teams, Torhüterglanzparaden, Kampfgeist pur, rote Karte, Zeitstrafen und fast noch die Sensation am Ende! Das heimische Team schaffte einen 7-Tore-Rückstand bis auf 25:26 zu verkürzen! Leider reichte dann am Ende die Kraft und die Zeit nicht mehr aus um zumindest ein verdientes Unentschieden zu erspielen. Eins ist sicher: die nächsten Punkte sind in greifbarer Nähe! Dann wieder zusammen mit einem lautstarken Gerolsteiner begeisterten Publikum im Rücken bleibt der SVG mit dieser Leistung die nächsten Male im Rennen!

Nächstes Heimspiel: 03.02.07 19.00 Uhr gegen MJC II