Vorschau Fußball-Herren
 |  Fußball-Herren
Erstellt von Frank Bernhard

Letzte Heimspiele des SV Gerolstein.

Am kommenden Wochenende finden die beiden letzten Heimspiele unserer Seniorenmannschaften in der Saison 2012 / 2013 statt. Gleichzeitig sind es die letzten Spiele des SV Gerolstein, bevor wir die nächste Saison als Spielgemeinschaft bestreiten werden. Ich weiß nicht wie es den anderen geht, aber bei dem Gedanken, die letzten beiden Spiele des SV Gerolstein zu sehen, werde ich sicherlich etwas wehmütig werden.

Bevor wir auf den letzten Spieltag schauen noch ein kurzer Rückblick aufs letzte Wochenende. Die „Erste“ gewann das Derby gegen den SV Roth/Kalenborn sehr glücklich mit 3-2. Die Führung durch Michael Mohrenhoven drehten die Gastgeber in eine 2-1 Führung. Anschließend ließ die Mannschaft von Coach Jürgen Kotz eine Vielzahl an, teilweise hochkarätigen, Torchancen ungenutzt. In dieser Phase hätten wir uns über eine, vielleicht sogar, deutliche Niederlage nicht beschweren dürfen. Doch es zeigte sich wieder, das die Fußball Weisheiten Ihre Berechtigung haben, wenn du die Tore vorne nicht machst, dann bekommst du sie hinten rein. So konnten wir durch einen Doppelschlag in der 87. und 88. Minute die Partie noch zu unseren Gunsten drehen.
Am Tag drauf spielte unsere „Zweite“ beim feststehenden Absteiger SV Neroth. Am Ende stand ein 1-1 zu Buche. Laut Aussage  unserer Spieler war die eigene Darbietung eher schlecht. Dabei begann das Spiel für uns eigentlich nach Plan. Bereits nach drei Minuten erzielte Andreas Oehms die Führung. Leider konnten wir das Spiel im weiteren Verlauf nicht entscheiden und kassierten dann zwei Minuten vor Spielende den Ausgleich.

Am kommenden Wochenende spielt unsere 1. Mannschaft am Samstag gegen die SG Oberkyll I. Die Gäste sorgten am vergangenen Wochenende mit einem 7-1 Heimsieg gegen den SV Nohn sicherlich für eine Überraschung. Diese Deutlichkeit des Ergebnisses war so nicht zu erwarten, denn für die SG Oberkyll ging es in dem Spiel doch um einiges. Und dann so ein Spiel abzuliefern, da kann man nur sagen – Respekt!

Einen Tag später empfängt die 2. Mannschaft zum Abschluss der Saison im Derby die SG Büscheich. Die Gäste werden die Saison ergebnisunabhängig als Tabellenfünfter beenden.

Wollen wir abschließend noch einen Blick auf den Fußball in den Kreisklassen werfen und schauen welche Entscheidungen schon gefallen sind.

Kreisliga A
Hier entscheidet sich binnen drei Tagen ob die SG Berndorf I Ihren Vorsprung von zwei Punkten ins Ziel rettet und damit die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga feiern darf, oder ob die SG Wallenborn I im Endspurt noch vorbei ziehen kann.

Kreisliga B1 & B2
In den beiden Klassen sind die Entscheidungen bereits gefallen. Hier stehen die SG Weinsheim I und der SV Speicher I als Meister und Aufsteiger fest. Besonders beeindruckend ist hier die Leistung des SV Speicher, der bis dato 22 Siege und 3 Remis erzielte und alles versuchen wird, die Spielzeit ungeschlagen zu überstehen.

Kreisliga C1 & C2 & C3
In der Kreisliga C1 fällt die Meister Entscheidung am letzten Spieltag. Aktuell sind die SG Waldkönigen I und die SG Ellscheid II punktgleich an der Spitze. Hier könnte es um die Meisterschaft sogar noch eine Entscheidungsspiel geben. In der Kreisliga C2 ist alles geklärt. Der SV Mehlental steht als Meister und Aufsteiger in die Kreisliga B fest. Das gleiche gilt auch für die Kreisliga C3, wo die SG Geichlingen II als Meister und Aufsteiger feststeht.

Kreisliga D1 & D2 & D3 & D4
In der Kreisliga D1 spielen der SV Nohn II und die SG Darscheid II um die Meisterschaft und den direkten Aufstieg. Aktuell hat der SV Nohn II, mit einem Vorsprung von drei Punkten, die besten Karten. In der Kreisliga D2 steht die SG Weinsheim II als Aufsteiger fest, da der SV Lissingen II und die SG Winterspelt II nicht aufsteigen dürfen. Die Meisterschaft machen die drei Mannschaften unter sich aus. In der Kreisliga D3 steht die SG Geichlingen III als Aufsteiger fest, die Meisterschaft wird im Duell mit der SG Daleiden III entschieden, die nicht aufsteigen dürfen. In der Kreisliga D4 hat der SV Kruchten die besten Karten auf die Meisterschaft und den Aufstieg. Der SV Kruchten könnte durch einen Sieg im Nachholspiel gegen das Schlusslicht SG Herforst II für eine Vorentscheidung sorgen.

In wie weit es auch noch die Vizemeister durch Relegationsspiele aufsteigen dürfen, hängt wie immer davon ab, wie viele „Eifel“ Mannschaften aus der Rheinland- und Bezirksliga absteigen. Deshalb wird dies erst definitiv nach Beendigung dieser Spielzeiten feststehen.

Der SV Gerolstein gratuliert allen Meistern recht herzlich und wünscht allen Aufsteigern viel Erfolg in der neuen Saison in den jeweiligen neuen Spielklassen.

Am Ende einer Saison heißt es auch immer wieder „DANKE“ zu sagen. Besonderer Dank geht natürlich immer an die Sponsoren und Gönner, die unseren Verein unterstützen. Ebenso DANK an all die Fans die uns unterstützt haben. Einfach gesagt, DANK an alle die in der Abteilung Ihre Arbeit gemacht haben. Besonderer DANK gilt nochmals unseren AH Spielern, die uns mehrfach ausgeholfen haben. Ohne diese Hilfe wäre sicherlich das ein oder andere Spiel ausgefallen.

Ich hoffe das wir uns in der neuen Saison alle wieder sehen, in welcher Form auch immer. Ob in einer Funktion bei der neuen SG oder als Zuschauer.

Eine schöne Sommerpause und egal was passiert

BLAU UND WEISS EIN LEBEN LANG !!

Spielübersicht:

SV Gerolstein I – SG Oberkyll I
Samstag, 11.05.2013, 17.30 Uhr in Gerolstein

SV Gerolstein II – SG Büscheich
Sonntag, 12.05.2013, 14.30 Uhr in Gerolstein