Glückliches Saisonfinale – Handballmädels landen auf dem 1. Tabellenplatz
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

Planungen für die kommende Saison hochtourig abgeschlossen!

„Das war ein toller Endspurt, den meine Mädels in der zweiten Runde gegen die starken Teams aus dem Hunsrück hingelegt haben,“ freut sich Doris Waldorf über den verdienten Tabellenplatz 1 am Ende. In allen sechs Spielen blieben die Mädels ungeschlagen und wurden für tollen Kampf- und Teamgeist belohnt. Auch die Jungs fighteten gegen starke Gegner und hatten vor den letzten beiden Partien noch die Chance auf den ersten Platz. Leider wurde das erste Spiel knapp aber sehenswert (!) vor heimischem Publikum verloren. „Auf unsere Leistung während der gesamten Saison können wir stolz sein! Auch gegen dominierende Teams haben wir oft nur knapp verloren!“ richten alle Beteiligten schon jetzt den Blick gespannt auf das zweite Jahr in der C-Jugend.

Mit insgesamt sechs Jugendteams werden die SV-Handballer in die kommende Saison starten. Minis, wD, wC, mC, wB und mB.
Trainiert werden die Minis (2005 und jünger) fortan von Andy Benzrath und Silvia Eisenhuth, beide ehemalig langjährig aktiv im Damenteam. Die beiden werden Betreuerin Bettina Altherr-Müller beerben, die aus privaten Gründen das Amt niederlegt. Anja Stump wird mit der weiblichen D-Jugend (2001/2002) ins Rennen gehen. Eine Änderung wird es im Jugendbereich geben. Ab sofort werden die beiden Teams wC (1999/2000) und wB (1997/1998) zusammen unter der Leitung von Doris Waldorf trainiert und betreut. Die beiden Jungsteams mC (1999/2000) und mB (1997/1998) werden fortan vom Trainertrio Jarek Glinka, Angelika Schauster und David Munkler geführt. „Mit Jarek haben wir einen hochkarätig erfahrenen Mann für die gesamte Jugendabteilung gewinnen können, von dessen Erfahrung sowohl die Spieler und Torleute als auch die Jugendtrainer profitieren werden,“ sind sich alle Verantwortlichen sicher und freuen sich über den gelungenen Coup.

Der Startschuss zur Vorbereitung auf die neue Saison fällt am 15.06.13 anlässlich des Gerolsteiner Stadtlaufs. „Werden wir den Teilnehmerrekord Handballer knacken? Es bleibt spannend!“