SV-Gerolstein Faustballerinnen unter neuer Führung
 |  Gymnastik
Erstellt von Rainer Leyendecker

Brigitta Bauer übernimmt Trainingsgruppe.

Faustball gehört längst nicht zu den antiquierten Sportarten, wie es im ersten Moment
erscheinen mag. Dieses Sportangebot des Deutschen Turnverbandes zählt zu den sogenannten „Life time-Sportarten“, also Sportarten für alle Altersgruppen. Rund 40.000 Aktive betreiben  aktiven Faustballsport in Deutschland. Führende Nationen bei den Männern und den Frauen innerhalb der Medaillenwertung bei Weltmeisterschaften sind Deutschland, Brasilien, Österreich und die Schweiz. Das Deutsche Nationalteam der Herren stellt auch den amtierenden Weltmeister, gewonnen im Jahre 2011 in Wien. Die Damenmannschaft wurde 2010 mit Silber dekoriert anlässlich der WM in Santiago de Chile. Die nationalen Meister werden in einer zweigeteilten Bundesliga  (Süd und Nord) mit je 8 Mannschaften ermittelt. Die jeweils ersten drei Teams spielen in Turnierform den Deutschen Meister aus.  Das „Rückschlagspiel“ Faustball wird auf einem  Volleyballfeld gespielt und ein Team besteht aus 5 Personen. Seit Jahrzehnten gehören eine weibliche und eine männliche Faustballgruppe zum festen Sportangebot des SV Gerolstein. Die langjährige Übungsleiterin Manuela Schmidt aus Gönnersdorf wurde kürzlich verabschiedet. Mit Brigitta Bauer konnte der SV eine aktive Faustballerin für die Gruppe gewinnen. Herzlich Willkommen in beiden Faustballgruppen sind neue Mitspielerinnen und Mitspieler. Informationen zur Sportart erhalten Sie bei Brigitta Bauer unter der Telefon-Nr. 06591 983851 oder bei Manfred Butschkau unter der Telefon-Nr. 06591 3904. Die Männer trainieren Montags von 19.00 – 20.30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Gerolstein, die Damen trainieren Mittwochs von 19.30 Uhr – 21.00 Uhr in der Sporthalle der Grund- und Regionalschule Plus in Gerolstein.