Bälle halten, mitspielen und dirigieren - Talent mit Ehrgeiz weiterentwickeln – Reaktionsschnelligkeit und Reflexe schulen
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

3. HANDBALL-TORHÜTER-Fördertraining beim SV Gerolstein.

Für die Jugendhandballtorhüter der einzelnen Teams stand am Donnerstag, den 24.01.2014 das 3. Torhüterfördertraining 2013-2014 mit Trainer JAREK GLINKA auf dem Stundenplan. Gewohnt engagiert und beherzt gingen insgesamt sieben SV-Nachwuchskeeper ans Werk um in der Praxis vom neu Gelernten zu profitieren. Mit dabei: Matthias Hoffmann u. Luca Loy (mB), Michael Schneider und Karim Zaborowski (mC), Gesa Lugner und Juul Vissers (wC) sowie Jaqueline Tittelbach (wD). Koordination, Kondition und Technik standen schwerpunktmäßig auf dem Programm. „Die Sondertrainings für uns sind gut. Man merkt schnell, dass man immer sicherer und mutiger im Tor wird“, bestätigen die Teilnehmer unisono schon in Vorfreude auf die kommenden Partien. „HALTEN und SIEGEN“ war auch schon die Devise (Buchtitel) von Henning Fritz, einem bekannten deutschen Nationaltorhüter und gleichzeitig Buchautor.