Jedem Ende folgt ein neuer Anfang
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

Langjährige Jugendtrainerin macht Pause.

Nach langjähriger aktiver Handballerzeit als Torhüterin und zuletzt als Jugendtrainerin der wC-Jugend Saison 2014-2015, hängt Anja Stump die Trainerschuhe an den Nagel. Vereinsvorsitzender Georg Linnerth und Bernd Hennen als Vertreter des Handballabteilungsleiterteams bedanken sich anlässlich des letzten Saisonspiels der wC-Jugend am 22.03.2015 bei Anja herzlich für die vielen, vielen an verschiedensten Fronten aktiven Jahre in der großen Gerolsteiner Handballfamilie. Anja Stump selbst viele Jahre als Torhüterin in der Jugend und später im Damenteam aktiv trainierte nach den Minis zuletzt die wC-Jugend vom SV Gerolstein. Auch die Mädchentruppe bedankt sich bei Anja für die schöne Zeit und wünscht sich, wie alle Vereinsverantwortlichen auch, dass jedem Ende ein neuer Anfang folgen möge und Anja zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Jugendtraining eingreifen wird. Entsprechend eines irischen Spruchs: „Möge dein neuer Weg dir freundlich entgegenkommen. Möge die Sonne dein Gesicht erhellen. Möge der Wind dir den Rücken stärken und der Regen um dich herum die Felder tränken“, sagen die Handballer Tschüss, wünschen alles Gute und sind sich sicher, „aus den Augen aber nie aus dem Sinn!“