Ungebrochen attraktiv - SV Gerolstein verleiht 287 Sportabzeichen
 |  Leichtathletik
Erstellt von Rainer Leyendecker

Genauso viele Sportabzeichen wie im Vorjahr konnte „Mr. Sportabzeichen“, Hans-Josef Pohs in einer kleinen Feierstunde überreichen. Mit diesem Ergebnis belegte der SV Gerolstein in der Kategorie „Vereine von 601 -  900 Mitglieder“ wieder einmal den ersten Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb des Sportbundes Rheinland. Zu diesem großartigen Ergebnis trugen auch die Jugendmannschaften von Handball und Fußball bei. Als Teil des Vorbereitungstrainings sind die Handball-Damen des SV Gerolstein schon Dauergäste. Erstmals dabei war das Damen-Fußballteam der SG Kylltal. Auch das von Gudula Weber trainierte Schwimmteam zeigte, dass sich die jungen Sportler auch außerhalb des Schwimmbeckens wohl fühlen. Ein besonderes Jubiläum erzielte der 77-jährige Florian Schulten aus Lissingen.  Zusammen mit Bernd Cornesse erhielt er zum 25. Mal die Auszeichnung überreicht.  Über 20 erfolgreiche Teilnahmen freuten sich Margret Heinen, Alexa Krämer und Wolfgang Witzel. Nach wie vor ältester Teilnehmer , -aktuell mit 89 Jahren-, ist Helmuth Clemens aus Gerolstein. Zum 17. Mal erfüllte er die sportlichen Kriterien zum Erwerb des Sportabzeichens. Dank und Anerkennung gilt Übungsleiter „Kuddel“ Pohs, der es Jahr für Jahr schafft, so viele junge und alte Sportler für das Sportabzeichen zu begeistern.  Interesse am Sportabzeichen? Dann auf zum Sportplatz Gerolstein! Jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr.