Triathlon

Die Abteilung Triathlon

Triathlon ist ein Sport für Frauen und Männer, Kinder, Jugendliche und Senioren. Es ist ganz einfach. Die Sportart besteht aus Schwimmen, Radfahren und Laufen. Und es ist fast egal mit welcher Ausrüstung sie an den Start gehen. Lediglich für die Verkehrssicherheit des Fahrrads und des Radhelmes muss gesorgt sein.

Mit einem Bericht des ZDF im Jahre 1982 über den „Ironman-Triathlon“ in Hawaii fing alles an. Unter den Sportstudenten der Sporthochschule Köln befand sich auch der Gerolsteiner Leichtathlet Klaus Klaeren. Er wettete mit einem Studienkollegen um den bescheidenen Einsatz eines alkoholischen Naturproduktes, dass es Ihm gelingen würde, noch im gleichen Jahr einen Wettkampf zu organisieren. In seinem Heimatverein
stieß er auf offene Ohren und in kürzester Zeit wurde ein offizieller Wettkampf ausgeschrieben. Am 24. Juli 1982 starteten 44 Sportler beim „1. Gerolsteiner Triathlon“. Die Distanzen betrugen 2.000 Meter Schwimmen (Hallenbad), 54 Kilometer Radfahren und 15 Kilometer Laufen.

Die Begeisterung für den Triathlon nahm einen rasanten Verlauf. Die Sportart erreichte bundesweit immer mehr Anhänger und es gab jetzt auch einen Dachverband, die Deutsche Triathlon Union (DTU). Diese vergab dann auch 6 Jahre nach der Premiere die Deutschen-Triathlon-Kurzmeisterschaften an den Tri-SV Gerolstein.

Der 13. August 1988 bleibt den Organisatoren und tausenden von Zuschauern als außergewöhnliches Sportereignis bei strahlendem Sonnenschein in unserer wunderschönen Eifellandschaft in Erinnerung. Schnell wurde Triathlon ins Olympische Sportprogramm aufgenommen. Damit wuchs auch die Konkurrenz und es bildeten sich Vereine in Großstädten und Ballungsräumen, die eine bessere Vermarktung und auch bessere sportliche Rahmenbedingungen boten. Inzwischen gibt es keine Wettkampfveranstaltung mehr in der Brunnenstadt.

Dennoch verfügen wir über eine kleine und durchaus erfolgreiche Tri-Abteilung. 2016 gewann Nicolas Krämer die Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse 20-24 Jahre. Auch in der Zukunft wollen wir der Ansprechpartner für die „Eisenmänner“ – und „-frauen“ sein. Diese Sportart ist tief verwurzelt mit unserer Heimatstadt und soll auch noch sehr lange ein wichtiger Teil unseres Vereins bleiben.

Trainingszeiten

Laufen

Derzeit kein fester Trainingstermin

Schwimmen

Sommersaison (Freibad) Mai/Juni bis September:
Montags und freitags jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr

Wintersaison (Hallenbad) September bis Mai/Juni:
Montags und freitags jeweils 18.00 bis 19.30 Uhr

Trainer: Stefan Krämer,  Tel. 06591/957515

Das Schwimmtraining dient in erster Linie dem Aufbau und der Verbesserung von Ausdauer und Technik in der Schwimmdisziplin Kraul. Ein Schwimmer mit guter Technik verbraucht wesentlich weniger Energie und kommt somit schneller und erholter aus dem Wasser.

Rad fahren

Am Wochenende - Zeitpunkt wird meistens im Schwimmtraining besprochen, oder kann tel. nachgefragt werden

Trainer: Stefan Krämer,  Tel. 06591/957515

Trainiert wird im Winter mit Mountain- oder Trekkingbikes. Ab März/April wird auf Rennräder umgestiegen. Der überwiegende Schwerpunkt liegt zunächst auch hier im Grundlagenausdauerbereich - möglichst lange Strecke mit niedriger Intensität. Im Training integriert sind von Zeit zu Zeit Kraftausdauer und Sprint in Form von kurzen Intervallen bzw. Sprints am Berg. Parallel wird Radsportler Fahrtechnik- und taktik vermittelt.