Saison beendet ? Freudentanz trotz knapper Niederlage gegen Handballfreunde vom SK Prüm ? Abschlussnudelparty ? Goldene Pfeife am Bande
 |  Handball-Jugend

Vor gut besuchten Rängen verabschiedeten sich die B-Mädels am Sonntag, den 01.04.07 aus der Saison. Auch wenn es zu einem Sieg im letzten Spiel gegen die Gäste aus Prüm mit 6:7 knapp nicht reichte, tat das der guten Stimmung bei der anschließenden Abschlussfeier, zu der Trainerin Walli Rosch Aktive und Eltern eingeladen hatte, keinen Abbruch. Wahre Größe bewiesen die Mädels schon kurz nach dem Abpfiff, als sie sich spontan in die Freudentänze des Prümer Teams mit einreihten. Während in der ersten Halbzeit, trotz des torarmen Spiels, der SV Gerolstein sowohl in der Abwehr als auch in der Offensive das bessere Team stellte, war es die Prümer Truppe, die in der zweiten Halbzeit, aufgrund schwindender Kräfte des Gastgebers, immer besser ins Spiel fand und zu verdienten Toren kam. Anstelle der zwei Punkte als Geschenk, verlieh die Mannschaft ihrer Trainerin Walli Rosch für den unermüdlichen Einsatz der abgelaufenen Saison, mit unzähligen Trainingseinheiten und insgesamt 36 Saisonspielen, ?weil wir doch so gerne nach deiner Pfeife tanzen?, die Goldene Pfeife am Bande.