Die Löwen brüllten begeistert mit Balleo in der Brunnenstadt
 |  Handball-Jugend
Erstellt von Doris Waldorf

Riesen Spaß beim Handballminiturnier in Gerolstein.

Am Sonntag, den 15. November 2009 fiel um Punkt 11.00 Uhr der Startschuss zum diesjährigen großen Gerolsteiner Löwenminihandballturnier. Die Blau-Weißen hatten sich wieder mächtig ins Zeug gelegt um den Gästen ein tolles Handballfest zu präsentieren.

Neben Neugierde, Freude und Begeisterung schleicht sich neben Spannung hier und da auch ein bisschen Aufregung bei den Akteuren, den Hauptdarstellern, den Handballkids, aber auch bei den Trainern, ein. Aber schon nach dem gemeinsamen lustigen und eifrigen Aufwärmen mit dem lebendigen Löwenmaskottchen Balleo ist das Eis gebrochen. Endlich kann es losgehen. 101 Kinder aus sieben verschiedenen Vereinen zeigen in insgesamt 18 Spielen stolz ihren Eltern, Omas und Opas sowie allen Handballfreunden, was sie schon alles im Training gelernt haben und erzielten alle zusammen 241 Tore! Die beiden Betreuerinnen Anja Stump und Bettina Altherr-Müller, zusammen mit E-Jugendtrainerin Doris ?Balleo- Waldorf, die das Planungstrio komplettiert, sind vom perfekten Verlauf des Turniers begeistert. ?Wir hatten wieder eine tolle Helfercrew! An allen Ecken und Kanten wuselte ein Blau-Weißer und erledigte bravourös seinen Job. Auch die Nachwuchshandballer, vor allem die weibliche C-Jugend zeigte Flagge und betreute liebevoll die Kinder im Spielparcours. Herbert Schuhmacher vom Handballverband Rheinland unterstrich, sehr zur Freude der Gastgeber, mit seinem Besuch den Wert, der den Nachwuchsturnieren beigemessen wird. ?Wenn ich das hier an der Basis sehe, dann kann ich als Funktionär sicher sein, dass der Handball hier in der Eifel nicht vom aussterben bedroht ist?, so Herbert Schuhmacher beeindruckt vom Hallenflair.  Auch Geschenke und Urkunden für alle, denn alle waren schließlich Sieger, begeisterten Groß und Klein. Eigens für das Miniturnier hatte die Redaktion von ?Am Ball?, der SV-Handballhallenzeitung, einen Kreativwettbewerb ausgerufen. Alle Handballkinder vom SV Gerolstein waren im Vorfeld des Turniers aufgerufen einen Entwurf für eine Urkunde einzureichen. Siegerin wurde Ann-Kathrin Blum aus der weiblichen C-Jugend, die mit dem gezeichneten Löwenmaskottchen auf Ihrem Entwurf mächtig punktete und die Jury schließlich überzeugte. Herzlichen Glückwunsch! Unverkennbar seine Spuren hinterlassen hat, als Sponsor der Kindergeschenke, der Gerolsteiner Brunnen, dem herzlicher Dank für die großzügige Unterstützung gebührt. Nur mit jede Menge Hilfe ist ein solches Event zu stemmen. ?Da muss ein Zahnrädchen in das andere greifen damit alles rund läuft?, freut sich auch Handballabteilungsleiter Erik Böffgen sowie Vereinsvorsitzender Georg Linnerth, der es sich natürlich nicht nehmen ließ die Gäste persönlich zu begrüßen.

Danke für ein tolles Fest ?brüllen? die Löwendompteusen:

Anja Stump, Bettina Altherr-Müller und Doris Waldorf