Hacke, Spaten, Knolle und los geht`s
 |  Verein
Erstellt von Rainer Leyendecker

Viele fleißige SV-Hände bei der Tulpenpflanzaktion in Gerolstein.

Die frostigen Temperaturen an diesem Samstagmorgen auf dem Brunnenplatz konnten die jungen und alten Vereinsmitglieder des SV Gerolstein nicht von Ihrem geplanten Einsatz abhalten. Kein Meisterschaftsspiel, sondern das gemeinsame Projekt von Stadt, Gewerbeverein und Sportverein stand auf dem Programm. Tausende von Tulpenzwiebeln warteten darauf, an diesem Herbsttag eingepflanzt zu werden.
Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin des Gewerbeverein, Annegret Remagen und dem SV-Vorsitzenden Georg Linnerth wurden  Teams gebildet, die die Knollenpflanzen an ausgesuchte Stellen im Stadtgebiet eingraben. Frau Remagen hatte bereits im Vorfeld tausende der Pflanzen vorsortiert und in Kisten gepackt. So konnten die SV`ler schnell die gewünschten Plätze aufsuchen und mit der Arbeit beginnen. Auch die Rasenflächen vor dem Rathaus wurden natürlich mit dem Blumengruß im nächsten Frühjahr bedacht. Eine Wandergruppe aus Nordrhein-Westfalen beobachte die fleißigen Gärtner und war beeindruckt über soviel Solidarität von Kommune, Gewerbe und Verein. Bis zur Mittagszeit waren alle Pflanzen unter der Erde und alle Helfer trafen sich zu einem kleinen Imbiss im Sportplatzgebäude.