Vorschau Seniorenfussball
 |  Fußball-Herren
Erstellt von Frank Bernhard

Am kommenden Wochenende rollt endlich wieder der Fussball in den Kresligen, vorrausgesetzt der Wettergott hat ein Einsehen mit den Fussballern und sorgt dafür, dass die Plätze bespielbar sind. Doch nach all dem Schnee und Frost dürfte das aktuell noch zu bezweifeln sein, auch wenn die ersten Tage dieser Woche uns endlich Sonne bescherten.

Doch bevor wir nach vorne schauen, noch ein kurzer Überblick über das, was in der Winterpause beim SV Gerolstein passiert ist. So mussten wir leider einige Spielerabgänge verkraften. Sebastian Becker und Lukas Wuttgen wechselten zu Ihrem Heimatverein SV Birresborn zurück, Pascal Jardin wechselte zum SV Roth/Kalenborn. Ebenfalls verlassen hat uns Christian Zimmer, der sich der SG Deudesfeld/Üdersdorf anschloss. Wir wünschen allen Spielern bei Ihren neuen Vereinen viel Erfolg. Leider muss man sagen, dass wir diese Abgänge aufgrund der sowieso schon angespannten Personalsituation nur schwer verkraften können. Glücklicherweise konnten wir  auch zwei Neuzugänge für unsere Mannschaften verpflichten. Vom SV Lissingen wechselte Tobias Lotzkes zu uns, und vom  SV Densborn kommt Nils Poppelreiter. Da in der Winterpause auch mit den Spielern unserer AH gesprochen wurde dürfen wir berechtigte Hoffnungen haben, die Saison vernünftig zu Ende spielen zu können. Aber klar ist auch, es darf nicht mehr viel passieren.

Aufgrund des schlechten Wetterverhältnisse war für unsere beiden Mannschaften auch die Vorbereitung nicht einfach. So konnte man lediglich ein Testspiel durchführen. Hier verlor man mit einer gemischten Mannschaft mit 2:6 gegen die SG Hillesheim. Ansonsten wurde viel gelaufen und in der Halle trainiert. Vernünftiges Training auf dem Platz war nicht möglich. Aber so ging es denke ich mal vielen Mannschaften im Eifelkreis.

Am kommenden Samstag startet unsere „Zweite“ bereits in die Meisterschaft. Sie empfängt im Heimspiel die SpVGG Uersfeld. Das Spiel wird um 18.00 Uhr angepfiffen. Der Spielort wird sicherlich kurzfristig festgelegt, abhängig vom weiteren Wetter in dieser Woche. Sobald der Spielort feststeht werden wir dies auf unserer Homepage entsprechend bekanntgeben. Die Gäste aus Uersfeld sind in der aktuellen Tabelle auf 6 notiert und haben weder nach oben noch nach unten irgendwelche Ambitionen. Nur gerade das macht sie mit Sicherheit so gefährlich, denn Mannschaften für die es um nichts mehr geht, können völlig ohne Zwänge aufspielen. Für unsere Mannschaft ist klar, wir brauchen noch dringend Punkte um den Klassenerhalt zu sichern.

Einen Tag später wird es dann auch für unsere „Erste“ ernst, sie muss zum Derby zum FC Kirchweiler. Die Gastgeber sind derzeit Tabellenvorletzter und befinden sich mitten im Abstiegskampf. Nicht nur deshalb wird das für uns ein harter Gang, den ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass wir uns auf dem Hartplatz in Kirchweiler immer schwer getan haben. Angepfiffen wird die Partie am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr.

Sollte eines der Spiele ausfallen wird es, laut Kreisvorstand, 10 Tage später, Mittwochs Abend neu angesetzt. Aufgrund der Terminenge gibt es hier auch keinen großen Handlungsspielraum. Anders verhält es sich, wenn der Verband einen Spieltag im Vorfeld komplett absagt, dann wird dieser an den letzten Spieltag drangehangen.

Dann möchte ich noch die Gelegenheit nutzen um „unserer Marlies“ gute Besserung zu wünsche. Sie befindet sich seit längerer Zeit im Krankenhaus und wir hoffen das wir Sie bald wieder auf dem Sportplatz sehen.

Spielübersicht:
FC Kirchweiler I – SV Gerolstein I
Sonntag, 10.03.2013, 14.30 Uhr in Kirchweiler

SV Gerolstein II – SpVGG Uersfeld
Samstag, 09.03.2013, 18.00 Uhr in Gerolstein oder Lissingen