Saisonvorbereitung in der Partnerstadt
 |  Fußball-Herren
Erstellt von Rainer Leyendecker

Kylltal-Fußballer zu Gast in Gilze und Rijen.

Ein außergewöhnliches Trainingslager erlebten die Fußballer der Spielgemeinschaft der SG Kylltal. Die Kicker aus Gerolstein, Birresborn, Densborn und Mürlenbach besuchten die Vereine in der niederländischen Partnerstadt Gilze und Rijen. Die Verantwortlichen der SG um das Team von Trainer Hans Drückes hatten die richtige Idee. Neben dem sportlichen Auftrag, der Saisonvorbereitung mit den drei Teams, war auch das Kennenlernen der Spieler innerhalb der Spielgemeinschaft eine wichtige Maßnahme. Ein wichtiger Initiator dieser Begegnung war Bert Wagenmakers. Der ehemalige Beigeordnete der Stadt Gilze en Rijen ist u.a. aus beruflichen Gründen häufig im Gerolsteiner Land präsent. Er engagiert sich stark für die Intensivierung der Städtepartnerschaft.  Die Eifelfußballer hätten keine besseren Bedingungen vorfinden können. Neben der Gastfreundschaft der Vereine beeindruckten vor allem die Sportanlagen der voetbalvereniging Rijen und des V.V. Gilze 1924. Mehrere Rasen- und Kunstrasenplätze lassen die Fußballherzen höher schlagen. Im hervorragend ausgestatten Vereinsheim konnten die Fußballer übernachten und wurden dort auch verpflegt. Im Sinne der Städtepartnerschaft war dieses Treffen ein voller Erfolg. Dies bestätigt auch der 2. Vorsitzende des SV Gerolstein Klaus Sonntag. „Einen besseren Ort hätten wir nicht finden können“. Die drei Kylltal-Teams freuen sich schon auf einen Gegenbesuch.